Sie sind hier: Startseite » Kredit

Die Risiken von Privatkrediten im Überblick
Vor- und Nachteile der neuen Kreditart

Die Risiken von Privatkrediten im Überblick

Der Begriff Privatkredit ist nicht klar definiert, doch handelt es sich dabei grundsätzlich um einen Kredit, der an Privatpersonen gewährt wird. Das kann ein Bankkredit sein, der speziell auf Privatpersonen zugeschnitten ist, ein Kredit von einer Privatperson, beispielsweise einem Freund oder einem Familienmitglied, an eine Privatperson, oder ein Kredit, den Sie über einen Kreditmarktplatz beantragen können. Genau dieser Privatkredit, den Sie über den Kreditmarktplatz erhalten können, soll hier näher erläutert werden, denn er ist nicht ohne Risiken.

Mit diesen Risiken müssen Sie rechnen

Einen Privatkredit über einen Kreditvergleich können Sie relativ schnell erhalten. Er kann eine Alternative zu einem Bankkredit sein, besonders, wenn Ihre Chancen auf einen Kredit von der Bank weniger gut sind. Sie müssen über den Kreditmarktplatz, beispielsweise die Smava, Angaben über die Höhe Ihres Kredits machen, ebenso geben Sie die gewünschte Laufzeit an. Haben Sie den Kreditantrag online ausgefüllt und abgeschickt, so wird er schnell bearbeitet, Sie erhalten schnell eine Antwort.

Privatpersonen, die bereit sind, Kredite an Privatpersonen zu vergeben, haben sich auf einem Kreditmarktplatz registriert. Sie zahlen in einen Pool ein, damit sie abgesichert sind, wenn es zu einem Zahlungsausfall kommen sollte. Für Sie als Kreditnehmer ist ein solcher Kredit nicht ohne Risiken:

  • Erhöhung der Zinsen
  • Höhere Zinsen als bei der Bank
  • Kurzfristige Kündigung des Kredits durch Kreditgeber
  • Zahlungsausfall durch persönliche Situationen.

Sie sollten, bevor Sie einen Privatkredit über einen Kreditmarktplatz beantragen, unbedingt nähere Informationen über den Kreditmarktplatz abrufen, damit Sie nicht an ein dubioses Institut geraten. Kann Ihnen der Kredit gewährt werden, sollten Sie Kleingedrucktes im Kreditvertrag lesen bevor Sie den Vertrag endgültig unterschreiben.

Werden Sie arbeitslos oder krank, so kann es passieren, dass Sie die Raten für den Kredit nicht mehr in der vereinbarten Höhe bezahlen können. Um sich für diesen Fall abzusichern, können Sie eine Kreditausfallversicherung oder eine Risikolebensversicherung abschließen.

Für die Personen, die den Kredit gewähren, ist das Risiko relativ gering. Kommt es zu einem Zahlungsausfall, so erhalten die Kreditgeber aus dem Pool einen Betrag in einer bestimmten Höhe ausgezahlt.

Risiken beim Kredit von Privat

Ein Kredit von einer Privatperson, beispielsweise einem Freund, ist ziemlich risikoreich, denn schnell kann der Kreditgeber das Geld wieder benötigen und Ihnen den Kredit kündigen. Ebenso ist das Risiko für den Kreditgeber sehr hoch, dass er das Geld nicht zurückbekommt.

Titelbild © Robert Kneschke – Fotolia.com

Zu diesem Artikel gehören folgende Schlagwörter:

,