Depotkonto Vergleich
Konditionen vergleichen und günstig Handeln

FinanzenWas ein Depotkonto leisten muss
Für Aktien und andere Geldanlagen benötigen Sie ein Depotkonto. Dieses müssen Sie aber nicht bei Ihrer Hausbank führen. Vergleichen Sie jetzt bei uns die besten Angebote für ein Depot Konto! Depotkonten sind Aufbewahrungsorte für Aktien, Investmentfonds und andere Geldanlagen. Sie sind vor allem Mittel zum Zweck damit Vermögen aufgebaut werden kann.

Beim eröffnen eines Depokontos spielen die Gebühren eine erhebliche Rolle. Gerade bei Internetbanken kann man sein Konto oftmals kostenlos führen. Filialbanken fordern hingegen meist eine Gebühr, bieten im Gegenzug aber eine persönliche Beratung an. Weitere Kostenpunkte sind die Transaktionsgebühren. Bei jedem Kauf und Verkauf von Wertpapieren wird eine Gebühr fällig. Besonders dann wenn Sie häufig handeln machen sich diese Kosten bemerkbar.

Die Kosten sollten aber nicht die einzigen Faktoren bei Ihrer Entscheidung für ein Konto sein. Wenn Sie schnell handeln wollen, dann nehmen Sie am besten ein Online Depotkonto. Legen Sie Wert auf eine persönliche Beratung, dann sollten Sie ein Konto bei einer Bank mit Filialen in Ihrer Nähe auswählen. Diese bietet häufig auch einen Online Zugang an, damit Sie ebenfalls schnell handeln können.

Aktienhandel für Anfänger
Aktien sind eine spekulative Geldanlage, denn sie können hohe Gewinne einbringen, ebenso kann es zu Verlusten kommen. Die Entwicklung der Aktien ist von verschiedenen Faktoren abhängig und ist sehr komplex, deshalb sollten Sie nur dann in Aktien investieren, wenn Sie zu einem Risiko bereit sind. Börseneinbrüche können...

Depotkonto Fakten
Was ist ein Depotkonto? Ein Depotkonto ist eine Verwahrmöglichkeit für alle Wertpapiere im engeren Sinn. Das Depotkonto wird durch eine (meist numerische) Depotnummer identifiziert und trägt großteils zusätzlich eine prägnante Bezeichnung. Bei Nummerndepots ist dem Verwahrer zwar der Inhaber bekannt, wird aber im...