Sie sind hier: Startseite » Allgemein, KFZ

Wissenswertes zur KFZ Versicherung
Das sollte man wissen

Wissenswertes zur KFZ Versicherung
Was ist beim Versicherungswechsel zu beachten?
Der generelle Kündigungstermin für die Kfz-Versicherungen ist der 01.01. eines Jahres. Die Kündigung muss mit einem Monat Frist erfolgen, also bis zum 30.11 eines Jahres beim Versicherer eingehen. Außerdem haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat, wenn Ihr Versicherer die Prämien erhöht. Bei einem Wechsel des Versicherers benötigt das Straßenverkehrsamt eine neue Deckungskarte, welche in der Regel von der Versicherungsgesellschaft direkt an die Zulassungsstelle geschickt wird.

Gibt es Rabattmöglichkeiten?
Ja, außer den Schadenfreiheitsrabatten in der Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung, berücksichtigen die Versicherungsgesellschaften auch eine Vielzahl von sogenannten weichen Rabattmerkmalen, die von der persönlichen Situation des Versicherungsnehmers abhängig sind. So werden z.B. niedrige Kilometerleistung pro Jahr, Nutzung des Fahrzeuges nur durch einen begrenzten Personenkreis oder das Abstellen des Fahrzeugs in einer Garage mit einem Prämiennachlass honoriert.

Ab wann habe ich Versicherungsschutz?
Mit Aushändigung der Deckungskarte haben Sie eine vorläufige Versicherungszusage Ihres Versicherers. Der Versicherungsschutz beginnt dann mit der Abgabe der Deckungskarte beim Straßenverkehrsamt und der Zulassung des Fahrzeuges.

Wie erhalte ich die Versicherungsbestätigung?
Die Deckungskarte, die sie als Versicherungsnachweis bei der Anmeldung oder Ummeldung Ihres Fahrzeuges bei der Zulassungsstelle vorlegen müssen, wird Ihnen umgehend nach Abschluss der Versicherung zugesendet.

Ab wann genieße ich Versicherungsschutz?
Ihr Versicherungsschutz beginnt grundsätzlich mit der ersten Prämienzahlung. Damit Sie aber schon ab Zulassung des Fahrzeuges bzw. ab Versicherungswechsel über den notwendigen Versicherungsschutz verfügen, wird von den Versicherern eine „vorläufige Deckung“ gewährt. Sie erhalten nach Abschluss einer Kfz-Versicherung die Deckungskarte zugesendet. Dies ist die Zusage Ihres Versicherers auf vorläufige Deckung. Der Versicherungsschutz beginnt dann mit Abgabe der Deckungskarte bei der für Sie zuständigen Zulassungsstelle.

Kann ich eine neue Versicherung abschließen, bevor ich meine alte gekündigt habe?
Ja. Sie müssen lediglich darauf achten, dass im Falle einer fristgerechten Kündigung Ihrem bisherigen Versicherer das Kündigungsschreiben spätestens bis zum 30.November vorliegt. Darüber hinaus haben Sie nach dem Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung ein 14-tägiges Widerrufsrecht, bei dem Sie innerhalb von 14 Tagen nach Zusendung des Versicherungsscheines ohne Angabe von Gründen von Ihrem Versicherungsvertrag zurücktreten können.

Welche Unterlagen benötige ich für die Zulassungsstelle?
Wenn Sie Ihr Fahrzeug neu zulassen oder ummelden wollen, benötigen Sie auf der Zulassungsstelle folgende Unterlagen:

– Deckungskarte Ihres Versicherungsunternehmes (als Bestätigung, dass eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde)
– Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
– Falls Sie jemanden beauftragen, das Fahrzeug für Sie zuzulassen: eine Vollmacht des Halters und den Personalausweis des Halters
– Kfz-Brief und ASU-Bescheinigung
– Kfz-Schein, falls vorhanden