Sie sind hier: Startseite » KFZ

Kfz-Versicherungswechsel nach dem Stichtag
Sonderkündigungsrecht nutzen und sparen

Kfz-Versicherungswechsel nach dem Stichtag

Wenn Ihnen Ihre Kfz-Versicherung zu teuer ist, dann möchten Sie wahrscheinlich gern wechseln. Das ist meist zum Ende eines Versicherungsjahres möglich. Als Versicherungsjahr wird bei so gut wie allen Versicherungen das Kalenderjahr genommen. Da die Kündigungsfrist einen Monat beträgt, heißt das, Sie müssen bis zum 30.November des Jahres kündigen. Aber was, wenn dieser Stichtag schon vorbei ist?

Sonderkündigungsrecht nach dem Stichtag

Wenn Sie den Stichtag für die Kündigung Ihrer Kfz-Versicherung verpasst haben, dann können Sie unter bestimmten Bedingungen trotzdem noch die Versicherung wechseln.

Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn Ihre Kfz-Versicherung die Beiträge erhöht oder sich die Typ- oder auch Regionalklasse ändert, sodass dadurch die Versicherung für Sie teurer wird. Dabei ist es unerheblich, ob die Haftpflicht oder die Kosten für die Kaskoversicherung erhöht wurden.

Wenn Ihnen Ihre Versicherung die Rechnung mit der Beitragserhöhung zuschickt, haben Sie einen Monat Zeit zu kündigen. Die Versicherung wechseln können Sie natürlich auch dann, wenn Sie Ihr altes Auto abmelden und ein neues anmelden. Hier müssen Sie der alten Versicherung einfach nur die Abmeldung des Kfz schicken.

Kein Sonderkündigungsrecht haben Sie aber, wenn Ihre Versicherung sich verteuert, weil durch einen Unfall einen schlechteren Schadensfreiheitsrabatt erhalten.

Auch wenn Sie umziehen und der neue Wohnort in einem ungünstigeren Regionalbereich liegt, können Sie nicht kündigen, nur weil die Versicherung aus diesem Grund teurer wird.

Wie Sie eine preisgünstige Versicherung finden

Wenn Sie Ihre Kfz-Versicherung gekündigt haben, dann benötigen Sie natürlich dringend eine neue. Hier sollten Sie unbedingt vor dem Wechsel die Anbieter vergleichen, denn die sind die Preisunterschiede oft nicht unerheblich. Am einfachsten geht es, wenn Sie einfach einen online Vergleichsrechner für Kfz-Versicherungen nutzen. Nach Eingabe aller für die Versicherung relevanten Daten werden Ihnen die günstigsten Versicherungen aufgezeigt. Sie können sich dann für die Passenden entscheiden und diese auch gleich online abschließen. Der Zeitaufwand für den Wechsel ist gering, die Ersparnis aber oftmals umso größer.

Sie sollten auf jeden Fall einmal jährlich und das möglichst vor Ablauf des Stichtages vergleichen, ob Ihre Kfz-Versicherung immer noch die Günstigste für Sie ist. Ist dem nicht so, dann sollten Sie unbedingt die Versicherung wechseln. Das Kündigungsschreiben muss bis zum 30.11. bei Ihrer Versicherung eingegangen sein. Vergessen Sie nicht, die Kündigung per Einschreiben mit Rückschein zu verschicken. Sicher ist sicher.

Bildquelle: Schlierner – Fotolia.com