Sie sind hier: Startseite » Autokredit, KFZ

Mehr Wagen für wenig Geld
Japanische Autos auf dem Vormarsch

Mehr Wagen für wenig Geld

Auf dem Automarkt werden die japanischen Autos, und dabei gerade die Kleinwagen, immer beliebter. Wenn deutsche Autokäufer immer noch ein wenig skeptisch sind und sich diese Autos sehr viel genauer ansehen als ein deutsches Fabrikat, so bestechen die Japaner doch mit einer breiten Produktpalette an verschiedenen Automarken und auch an verschiedenen Herstellern. Dabei ist die Ausstattung mittlerweile sowohl im Grundangebot, als auch in den Zusatzleistungen genauso vielfältig wie das Markenprogramm. Der Preis hingegen unterscheidet sich mit anderen Wagen derselben Ausstattung durch weitaus günstigere Varianten. Hierbei nutzen die Japaner immer noch eine niedrige Preispolitik, um sich auf dem Auslandsmarkt zu etablieren.

Große Ausstattung für kleines Geld

Japanische Kleinwagen haben in ihrer Grundausstattung zumeist weit mehr Zusatzleistungen als vergleichbare Modelle, wobei der Preis jedoch immer noch in der unteren Spanne bleibt. So erhält man für den normalen Grundpreis beispielsweise die Klimaanlage oder die beheizbaren Scheiben schon direkt im Preis inbegriffen. Durch ihre weitaus günstigere Anschaffung lohnt es sich, eventuell auf eine Teilzahlung beim Verkäufer zu verzichten und einen günstigeren Kleinkredit zu wählen. Hier gibt es bereits schon Angebote, die passend für den Neuerwerb eines Autos zugeschnitten wurden. Im Internet kann man noch bessere Konditionen mit dem Autokreditvergleich erreichen, wenn man sich die Zeit nimmt, zu recherchieren. Durch die Vielfalt der Angebote kann man hier schon vorgefertigten Tabellen alle Daten entnehmen, die man für den Vergleich benötigt. Hier lässt sich bei einem Autokauf bares Geld sparen.

„Grüner“ als alle anderen

Im Rahmen des Umweltschutzes sind japanische Autos aufgrund ihrer Ausstattung bisher immer noch weit in Führung. Auch, wenn deutsche Marken ebenfalls immer sauberer werden, sind die Japaner in den Kategorien Schadstoffausstoß, Lärm und Verbrauch doch noch immer eine Wagenlänge voraus. In naher Zukunft allerdings wird sich diese Lücke immer mehr schließen. Dann wird der Unterschied wohl hauptsächlich nur noch im Preis des Wagens bestehen. Alles in allem sollten Sie immer das Auto kaufen, welches Ihnen am besten zusagt, schließlich begleitet es Sie mehrere Jahre ihres Lebens. Hier sei nur erwähnt, dass japanische Autos nicht weniger gut verarbeitet und nicht von minderwertigerer Qualität sind. Im Gegenteil dazu verfügen Sie über eine bessere Ausstattung zu einem günstigeren Preis.

Titelbild © Michael Eichhammer – Fotolia.com